Free Book Online
Book Robert Schumann (Classic Reprint)

Pdf

Robert Schumann (Classic Reprint)

2.4 (2868)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Robert Schumann (Classic Reprint).pdf | Language: GERMAN
    Hermann Abert(Author)

    Book details


Excerpt from Robert Schumann

Die Künstlererscheinung Robert Schumanns beginnt sich in unseren Tagen allmählich der Linie zu nähern, auf der der Musikforschung ein vorurtheilsfreies geschichtliches Urtheil ermöglicht wird. Schumann hat aufgehört, für uns ein Problem zu sein. Die Quellen, aus denen sein reicher Geist seine Nahrung gezogen, liegen klar vor unseren Augen; den belebenden Hauch, der seit seinem Auftreten unser modernes Musikleben durchweht, vermögen wir bis in seine feinsten Wirkungen zu verfolgen. Und vor Allem: dank der pietätvollen Sorgfalt seiner Gattin und des unermüdlichen Forschers F. Gustav Jansen haben wir auch über die Persönlichkeit des Künstlers Aufschlüsse erhalten, die, abgesehen von ihrer Ausführlichkeit, namentlich auch vermöge der geistigen Anregung, die dem Leser auf Schritt und Tritt geboten wird, zu den werthvollsten Besitztümern der musikalischen Quellenkunde gehören. Welche Fülle edelsten Genusses bieten nicht Schumann's Briefe und Schriften dem Musikforscher, dem Literaturgelehrten, dem künstlerisch veranlagten Menschen überhaupt!

Dieses letztere Moment mag es denn auch entschuldigen, wenn in vorstehender Schrift der Versuch unternommen wird, die ausgedehnte Reihe der Schumann-Biographien noch um ein Glied zu erweitern. Es war das Bestreben des Verfassers, den Meister selbst soviel als möglich zu Worte kommen zu lassen, denn "Mensch und Musiker suchten sich immer gleichzeitig bei mir auszusprechen" - so lautet Schumann's eigenes Bekenntniss, das bei einer so nach Innen gekehrten Natur gewiss erhöhte Beachtung verdient.

Schumann's ungemein vielseitige Begabung hebt ihn von Anfang an über den Rahmen der engeren Musikgeschichte hinaus. Seine Stellung zu Jean Paul und zu E. T. A. Hoffmann fällt für seine eigene Entwicklung sowohl, wie für die gesammte Geistesgeschichte jener Zeit wohl kaum weniger schwer ins Gewicht, als etwa sein Verhältniss zu Schubert oder Weher. Seine Epoche gehört ganz offenkundig zu denen, deren geistige Kräfte in ihrer vollen Lebendigkeit nicht einseitig mit den Mitteln der musikalischen oder literarischen Forschung, sondern nur durch enges Zusammenwirken beider sich erkennen lassen. Die vorliegende Skizze hat es sich zur Aufgabe gemacht, speziell diesem Punkte einen höheren Grad von Aufmerksamkeit zu Theil werden zu lassen.

Dieser Standpunkt führt aber noch zu einer weiteren Erwägung, deren Richtigkeit der seither erfolgte Wandel der Anschauungen zu bestätigen scheint.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
2.2 (12829)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 152 pages
  • Hermann Abert(Author)
  • Forgotten Books (23 Jun. 2016)
  • German
  • 7
  • Music, Stage & Screen

Read online or download a free book: Robert Schumann (Classic Reprint)

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: